Windows 7 und 8 – Text vergrößern

Viele Leute finden den Text auf dem Bildschirm schwer zu lesen, z.B. wenn Sie mit einer höheren Bildschirmauflösung arbeiten oder einen Laptop mit einem kleineren Bildschirm verwenden, finden Sie den Text möglicherweise zu klein, um ihn leicht zu lesen. Auch wenn Sie eine Sehbehinderung haben, können Sie die schriftgröße ändern windows 7, um ihn besser lesbar zu machen.

Windows 8

  • Um das Zentrum für erleichterte Bedienung zu öffnen, drücken Sie die Logo-Taste „Windows“ + „U“.
  • Ziehen Sie bei einem berührungsempfindlichen Gerät am rechten Bildschirmrand ein, tippen Sie dann auf „Suchen“ und geben Sie „Erleichterter Zugriff“ in das Suchfeld ein.
  • Tippen Sie in den Suchergebnissen auf’Einstellungen‘ und dann auf’Einfaches Zugriffszentrum‘.
  • Windows 7 und 8 - Text vergrößernBewegen Sie den Mauszeiger mit der Maus in die obere rechte Ecke des Bildschirms, bewegen Sie ihn dann nach unten, um „Suchen“ auszuwählen, und geben Sie „Erleichterter Zugriff“ in das Suchfeld ein.
  • Tippen Sie in den Suchergebnissen auf’Einstellungen‘ und dann auf’Einfaches Zugriffszentrum‘.

Windows 7

Öffnen Sie das „Ease of Access Center“ und drücken Sie die Logoschlüssel „Windows“ + „U“ oder klicken Sie auf die Starttaste „Systemsteuerung“ + „Ease of Access“ + „Ease of Access Center“.

Windows 7 und 8 – Schritt 1

Unter Alle Einstellungen durchsuchen“, Registerkarte“ zu oder klicken Sie auf die Option“ Den Computer besser sichtbar machen“.
Unter Dinge auf dem Bildschirm vergrößern drücken Sie ‚Alt‘ + ‚Z‘ oder klicken Sie auf ‚Ändern der Größe von Text und Symbolen‘.

Es gibt zwei Optionen, um die gewünschte Größe auszuwählen, klicken Sie zum Auswählen auf Alt + S‘ für die Standardskala, die 100% beträgt, oder Alt‘ + M‘ für die größere Skala 125%, Abb. 2.

Die Optionen 100% und 125% der Skala in der linken Spalte.

Tab‘ zu oder klicken Sie auf’Übernehmen‘ und drücken Sie dann auf’Enter‘, um Ihre Änderungen zu übernehmen. Möglicherweise müssen Sie dann Ihren Computer neu starten.

Windows 8 – Nur die Textgröße ändern

In Windows 8 haben Sie nun die Möglichkeit, die Textgröße bestimmter Elemente wie Menüs oder Symbole zu ändern, anstatt alles auf dem Desktop zu ändern.

Gehen Sie mit der Tabulatortaste zum Dropdown-Menü unter „Nur die Textgröße ändern“ und blättern Sie mit den Pfeiltasten nach oben und unten durch die Optionen.
Tabulator erneut, um die Textgröße auszuwählen, und verwenden Sie die Pfeiltasten, um die Textgröße zu erhöhen oder zu verringern.
Drücken Sie’Alt + B‘, um’Fett‘ auszuwählen.

Windows 7 und 8 – Ändern der Bildschirmauflösung

Unter Alle Einstellungen durchsuchen,’Tab‘ zu oder klicken Sie auf’Den Computer besser sichtbar machen‘.

Klicken Sie auf oder drücken Sie ‚Alt‘ + ‚Z‘, um ‚Ändern der Größe von Text und Symbolen‘ unter ‚Vergrößern des Bildschirms‘ auszuwählen.
Wählen Sie oder’TAB‘, um’Anzeigeeinstellungen ändern‘ zu wählen.
Um Ihre Bildschirmauflösung zu ändern, klicken Sie auf die Auswahl und ziehen Sie den Mauszeiger oder drücken Sie „Alt + R“ und verwenden Sie dann die Pfeiltasten.
Tab‘ bis’OK‘ und drücken Sie dann’Enter‘ oder klicken Sie auf’OK‘, um Ihre Änderungen zu übernehmen.

Vom Desktop aus

Unter Windows 7 können Sie auch direkt zum Bildschirm gehen, Abb. 4, indem Sie mit der rechten Maustaste irgendwo auf dem Desktop klicken.
Wählen Sie’Bildschirmauflösung‘, um das Fenster zu öffnen.

Hinweis: Wenn dies nicht funktioniert, könnte es daran liegen, dass Ihre Computereinstellungen aufgrund lokaler IT-Richtlinien nicht geändert werden können – wenden Sie sich an Ihren lokalen IT-Support, um weitere Hilfe zu erhalten.

Möglichkeiten zum Entfernen von Elementen aus C:\Windows\SoftwareDistribution\Download unter Windows 10

Die Windows-Aktualisierungsdateien befinden sich standardmäßig im Download-Ordner des Software-Verteilerverzeichnisses. Wann immer das Update stecken bleibt, ist windows softwaredistribution löschen nötig und benötigen Sie in vielen Fällen das komplette Löschen des Materials in diesem Ordner.

So entfernen Sie Elemente aus C:\Windows\SoftwareDistribution\Download Windows 10

Weg 1 – Manuelles Löschen des Windows Update Cache

Stellen Sie zunächst sicher, dass keine Updates in Aktion sind, sonst landen Sie in einem Pool von Problemen.

Möglichkeiten zum Entfernen von Elementen aus C:\Windows\SoftwareDistribution\Download unter Windows 10
Beenden der Update Services

  • Schritt 1 – Beginnen Sie den Vorgang, indem Sie eine erhöhte Eingabeaufforderung weit ausbreiten. Sie können dies auf verschiedene Weise tun. Die einfachste ist jedoch, mit der rechten Maustaste auf Start zu klicken. Tippen Sie dann im angezeigten Menü auf die Option Eingabeaufforderung (Admin).
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start Command Prompt Admin.
  • Schritt 2 – Fahren Sie fort, auf die Schaltfläche Ja im Popup-Fenster der UAC-Bestätigung zu klicken.
  • Schritt 3 – Schreiben Sie nun diese Codes nacheinander und drücken Sie die Eingabetaste in der erweiterten, erhöhten Eingabeaufforderung.
  • net stop wuauserv
  • Netzstoppbits
  • Hinweis – Der in der ersten Zeile verfügbare Code dient dazu, den Windows Update Service zu beenden. Ebenso ist der andere Befehl, einen anderen Dienst mit dem Titel Background Intelligent Transfer Service aka BITS zu beenden.

Schließlich ist es nach der Beendigung der beiden oben genannten Dienste an der Zeit, den Windows Update Cache zu entsorgen. Beachten Sie dazu die folgenden Schritte –

  • Schritt 1 – Mit der Kombination von Win & E Schlüsseln wurde der Datei Explorer erweitert. Sobald der Datei-Explorer auf dem Bildschirm sichtbar ist, fahren Sie genau durch diesen Pfad C:\Windows\SoftwareDistribution\Download
    Ein- und Ausblenden der Dateien
  • Schritt 2 – Klicken oder klicken Sie auf die Registerkarte Ansicht, die sich in der Menüleiste befindet.
  • Schritt 3 – Klicken Sie auf das Feld Optionen, das am äußersten rechten Ende des Ribbons sichtbar ist.
  • Registerkarte Ansicht des Datei-Explorers Schaltfläche Optionen
  • Schritt 4 – Es erscheint ein Feld mit der Bezeichnung Ordneroptionen. Wechseln Sie auch hier auf die Registerkarte Ansicht.
  • Schritt 5 – Setzen Sie ein Häkchen auf die kleine runde Zelle, die mit Show hidden files and folders and drives gekennzeichnet ist. Entfernen Sie anschließend die Markierung aus der quadratischen Zelle mit dem Titel Geschützte Betriebssystemdateien ausblenden.
  • Registerkarte Ordneroptionen Ansicht
  • Schritt 6 – Klicken Sie auf Übernehmen und anschließend auf OK.
    Löschen der Elemente
  • Schritt 7 – Jetzt werden alle Dateien oder Ordner sichtbar. Verwenden Sie Strg & Eine Tastenfolge und wählen Sie den gesamten Inhalt des Download-Ordners aus.

Elemente aus C entfernen:\Windows\SoftwareDistribution\Download Windows 10

  • Schritt 8 – Schließlich, um Elemente aus C:\Windows\SoftwareDistribution\Download Hit zu entfernen oder tippen Sie auf die Delete-Taste.
  • Schritt 9 – Sie sehen eine überlappende Box mit der Bezeichnung Ordnerzugriff verweigert. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Dies für alle aktuellen Elemente tun, gefolgt von einem Klick auf die Schaltfläche Fortfahren.

Schaltfläche Ordnerzugriff verweigert Fortfahren

Nun ist es an der Zeit, die beiden Dienste, die Sie zuvor beendet haben, neu zu starten.

  • Schritt 1 – Ein weiteres Mal wurde die erhöhte Eingabeaufforderung verbreitet, indem Sie die zuvor beschriebene Vorgehensweise befolgen.
  • Schritt 2 – Notieren Sie sich diese Codezeile nacheinander und drücken Sie dann die Eingabetaste.
  • net start wuauserv
  • Netto-Startbits
    Weg 2 – Verwenden Sie die Eingabeaufforderung, um den Windows Update Cache zu löschen.
  • Schritt 1 – Starten Sie die erhöhte Eingabeaufforderung mit dem oben beschriebenen Prozess.
  • Schritt 2 – Schreiben Sie diese drei Zeilen Codes nacheinander auf und drücken Sie die Eingabetaste.
  • net stop wuauserv
    del c:\windows\SoftwareDistribution /q /s
    net start wuauserv
    Weg 3 – Eine Batch-Datei zum Löschen des Windows Update Cache
  • Eine weitere interessante Technik, um die Elemente des Windows Update Cache zu beenden, ist das Erzeugen einer Batch-Datei.
  • Schritt 1 – Um eine Batch-Datei zu erstellen, zunächst einmal, verbreitet Notepad. Schreiben Sie dazu Notepad in das Suchfeld und drücken Sie den gleichen Namen, der oben steht.
  • Notepad Cortana Suche
  • Schritt 2 – Schreiben oder Kopieren/Einfügen dieser vier Codes auf dem erweiterten Notepad.
  • CD
    CD %Windir%Windir%.
    CD SoftwareDistribution
    DEL /F /S /S /Q Download
  • Schritt 3 – Klicken Sie nun auf oder klicken Sie auf die Datei in der Menüleiste. Klicken Sie im Dropdown-Menü auf oder klicken Sie auf Speichern unter.

Notepad Datei Speichern unter Option

  • Schritt 4 – Desktop auswählen, den Speicherort für die Datei. Klicken Sie während des Speicherns auf oder klicken Sie auf die Dropdown-Liste Save as und übernehmen Sie alle Dateien.
  • Speichern als Typ Alle Dateien
  • Schritt 5 – Stellen Sie sicher, dass die Datei in Erase_Cache.bat umbenannt wird. Klicken Sie als letzten Versuch auf oder klicken Sie auf Speichern.
  • Cache Bat-Datei löschen
  • Schritt 6 – Jetzt ist Ihre Batch-Datei absolut einsatzbereit. Beenden Sie das nächste Mal zuerst den Windows Update Service, indem Sie diesen Code in einer erhöhten Eingabeaufforderung verwenden – net stop wuauserv
  • Schritt 7 – Schließlich, um Elemente aus C:\Windows\SoftwareDistribution\Download Hit oder tippen Sie auf die Entf-Taste, gehen Sie zu Ihrem Desktop und doppelklicken Sie auf Erase_Cache Datei. Auf diese Weise werden Sie sich sofort daran erinnern.